PROJEKTLANDKARTE

Forschungsgeleiteter Lehre am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften der Fachhochschule Potsdam

Der Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften der Fachhochschule Potsdam bietet Bachelor- und Masterstudiengänge für Soziale Arbeit sowie Bildung und Erziehung in der Kindheit an. Grundlegendes Studienziel ist die Entwicklung eines beruflichen Selbstverständnisses, das auf der Basis einer gelingenden Relationierung von wissenschaftlichem Wissen und praktischen Handlungsoptionen Professionalität gewährleistet. Der Aufbau einer forschenden und (selbst)reflexiven Haltung ist dafür zentral und kann nur durch Teilhabe an wissenschaftlichen Erkenntnisprozessen erreicht werden. Seit mehreren Jahren sind Lehrformate fest im Curriculum verankert, die Forschendes Lernen herausfordern, zum Beispiel die zweisemestrigen Werkstätten, das begleitete Praktikum, die Lehrenden- sowie Studierendenprojekte. Studierende können ausgehend von ihrem Lerninteresse Fragestellungen (mit)entwickeln und diese in kooperativen Lernsettings eigenständig bearbeiten. Lehrende begleiten und beraten diese studentischen Lern- und Forschungsprozesse kontinuierlich. Die Projektlandkarte gibt Einblick in die Vielfalt von Studienformaten, die im Rahmen Forschungsgeleiteter Lehre am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften entstanden sind.